So bringst du deinen Kindern den Umgang mit Feuer bei:

Für niemanden ist Feuer interessanter als für neugierige Kinder. Diese Neugierde solltest du nutzen und den Kindern den richtigen Umgang beibringen.

Selbst hast du deine Erfahrungen mit dem Feuer gemacht. Nun gilt es deine Erfahrungen an die Kinder zu übergeben. „Finger weg vom Feuer“ – das war gestern! Bemühe dich um ein gesundes Mittelmaß. Das erreichst du am besten, wenn es als Gegenspieler für die Neugierde ein Regelwerk gibt.

Kinder am Feuer

Stelle Regeln auf:

1. Regel: Lass Kinder niemals allein an der Feuerschale mit dem Feuer Umgang haben. Das gilt auch dann, wenn du denkst, dass sie schon alles zum Umgang mit dem Feuer gelernt haben!

2. Regel: Vermeide jede Hektik. In Ruhe und Gelassenheit erreichst du mehr bei Kindern. Das erreichst du vor allem durch gute Vorbereitung. Dazu gehört bspw. ein bereitstehender Eimer Sand zum Löschen der Feuerschale.

3. Regel: Erlebtes speichern wir Menschen besser ab, als gesagt bekommenes. Lasse dein Kind die Hitze des Feuers spüren. Das geht sehr vorsichtig im Selbstversuch. Dabei lernt das Kind schrittweise und gefahrlos, wie die Hitze am Feuer zunimmt. Dem Respekt vor dem Feuer tut das gut.

4. Regel: Alles Zubehör, insbesondere Feuerzeug und Anzündhilfen, sind kindersicher zu verwahren. Auch dieses Verhalten zeigt dem Kind, dass der Umgang mit Feuer etwas besonderes darstellt.

Feuer an und aus machen

Diese beiden Punkte gehörne natürlich unbedingt erklärt und geübt. Für das erste Mal Feuermachen solltest du am besten Streichhölzer verwenden. Hier ist die Handhabung für Kinder am einfachsten zu erlernen.

Beim Anzünden gilt:

  1. immer vom Körper weg anzünden
  2. Zündet das Streichholz, sogleich senkrecht halten
  3. brennt das Streichholz zu schnell ab, dann gemeinsam auspusten

Tipp: Verwende Kaminstreichhölzer für das erste Mal. Die sind länger und so hat dein Kind mehr Zeit beim Lernen.

Auch beim Löschen gibt es Dinge zu beachten:

  1. Beim Auspusten haltet ihr die Hand schützend und in ausreichendem Abstand hinter den Streichholz.
  2. Ein gelöschter Streichholz muss gesichert abgelegt werden.
  3. Professionelle Hilfe fürs Löschen gibt es im Notfall (nur im Notfall) unter 112

Möchtest du eine Feuerschale kaufen?

Auf der Startseite habe ich einige Tipps und Empfehlungen aufgeführt…

Viele Grüße von BOWLI und Karim