Eine Feuerschale im Garten

Wenn du deine Feuerschale im Garten betreiben möchtest, wirst du dich vielleicht fragen: Darf ich im Garten offenes Feuer * machen? Ist eine Feuerschale erlaubt? Dazu möchte ich dir ein zwei Tipps geben. Beachte aber bitte: Ich bin kein Rechtsanwalt und kann dir deshalb keine verbindlichen Antworten geben. Lediglich Stichwörter, unter denen du weiter „ermitteln“ kannst…

Feuerschale Garten... Passt das?
Feuerschale Garten… Passt das?

Eine kleine Umfrage:

Verrätst du uns, wie es dir bisher ergangen ist? Und willst du wissen, was die anderen so erleben? Dann mache jetzt mit bei meiner Umfrage:

Hattest du schon einmal Stress mit Feuer im Garten?

Loading ... Loading ...

Feuerschale Garten… Passt das zusammen?

Die gute Nachricht vorweg: In den meisten Fallen ist das offene Feuer im Garten kein Problem. Solange einige Dinge beachtet werden:

  • Achte auf dein Brennmaterial. Nutze naturbelassenes, stückiges Holz.
  • Oder Presslinge, in Form von Holzbriketts.

Dann dürfte deine Feuerschale mit hoher Wahrscheinlichkeit nach dem Bundes-Immissionsgeschutzgesetz (BImSchG) als „nicht genehmigungsbedürftige Anlage“ gelten.

Möchtest du Gartenabfälle, Baumschnitt, Strauchschnitt oder Pflanzenreste in deinem Garten verbrennen, solltest du vorher bei deiner Stadt oder Gemeinde nachfragen, ob das erlaubt ist. Hier gelten teils sehr unterschiedliche Regelungen. Eine allgemeingültige Antwort ist nicht möglich.

Wenn du derartige Gartenabfälle im Garten verbrennen möchtest, gilt aber eines überall: Verbrenne nur getrocknetes Holz und getrocknete Pflanzen. Und achte auf die Rauchentwicklung sowie die Windrichtung. Ansonsten steigen dir dein Nachbar mit guten Gründen „auf’s Dach“.

Beliebt: Gartenabfälle verbrennen im Garten
Beliebt: Gartenabfälle verbrennen im Garten

Zur Frage ob ein offenes Feuer im Garten erlaubt ist möchte ich aus rechtlicher Sicht nicht mehr sagen. Alles Weitere müsstest du beim Ordnungsamt oder einem Anwalt erfragen. Ein paar allgemeine Tipps zum Betrieb habe ich weiter unten auf dieser Seite, siehe sogleich… Wenn du deine Schale dauerhaft im Garten stehen lassen willst, habe ich zum Thema Feuerschale Abdeckung einige Punkte auf einer gesonderten Seite zusammengetragen.

Die Feuerschalen Fibel XXL

Du willst wissen, was du mit deiner Feuerschale noch alles anstellen kannst? In der Feuerschalen Fibel XXL* findest du viele spannende Anregungen. Kochen am offenen Feuer wird in diesem Buch ganz neu entdeckt. Dabei findest du auch ungewöhnliche Kochmethoden, wie z.B. das Glut- und Aschekochen.

Von mir eine echte Empfehlung!

Offenes Feuer im Garten – worauf du noch achten solltest

Abgesehen von Recht und Gesetz, gibt es Verhaltenstipps, die du beim Feuer machen im Garten ganz grundsätzlich beachten solltest:

  • Stelle die Schale auf eine ebene Fläche, am besten feuerfest, beispielsweise aus Stein.
  • Nutze kein Benzin oder andere Brandbeschleuniger als Anzünder.
  • Mach kein Feuer bei anhaltender Trockenheit oder zu starkem Wind.
  • Bleibe stets beim Feuer und hab ein Auge darauf. Lasse auch keine Glut unbeaufsichtigt.
  • Halte Sand oder Wasser als Löschmittel bereit. Perfekt ist ein Gartenschlauch.
  • Lösche das Feuer, wenn es zu groß wird, Funkenflug oder Rauchentwicklung zu stark werden.
  • Trage keine feuerempfindlichen Stoffe am Körper (Synthetik, etc.).
  • Entfache kein offenes Feuer in der Nähe von Reetdachhäusern.

Mit der Beachtung dieser Tipps hast du viele Gefahren von vornherein ausgeschlossen. Im Übrigen gilt: Sei einfach stets wachsam. Und dann steht auch dem Spaß und der Freude an der Feuerschale im Garten nichts mehr im Weg!

Was die Feuerschale leisten kann, wenn du die obigen Tipps beachtest? Jede Menge! Hier noch einmal ein zwei besondere Pluspunkte von offenem Feuer im Garten:

Die Feuerschale als Oase – Feuerschalen Ambiente

Für mich ist die Feuerschale in erster Linie eine Oase. Die Feuerschale ist bei uns im Garten das absolute Highlight auf der Terrasse geworden. Auch ohne entzündetes Feuer trägt sie zum Ambiente bei.

Meine Frau und ich sitzen gerne am Feuer und trinken eine gute Flasche Wein. Dabei spielt die Jahreszeit mittlerweile keine Rolle mehr, ob Sommer oder Winter, an der Feuerschale genießen wir das Beisammensein. Das Knistern des Holzes und das warme Licht an der Feuerstelle tun uns einfach gut. Ich bin in dieser Beziehung ein Romantiker und liebe es, wenn die richtige Stimmung da ist. Selbst im Winter mit einer dicken Decke, ist es herrlich am Feuer zu stehen. Unsere Feuerschale ist schlicht, aber dafür umso eleganter.

Egal ob aus Edelstahl, Gusseisen oder sonst einem Material: Eine Feuerstelle bringt ganz besonderes Ambiente nach Hause. Ich habe ein schönes Video gefunden, welches die Stimmung eines Feuerschalen-Abends im Garten wundervoll einfängt:

Die Feuerschale als Gartenhilfe

Nur selten nutze ich die Feuerschale auch als Gartenhilfe; um zum Beispiel Gartenabfälle zu verbrennen. Wenn es aber so weit ist, dann bin ich froh, dass ich die Feuerschale auch als eine solche Feuerstelle verwenden kann. Sie ist geräumig und schluckt daher eine Menge. Es ist einfach herrlich unkompliziert Dinge damit zu verbrennen. Ja selbst ein alter Holzstuhl ist kein Problem. Aber nur, wenn es sich um unbehandeltes Holz handelt! Dazu habe ich ja bereits oben auf dieser Seite einige Dinge geschrieben.

Feuerschale Gartenhilfe
Die Feuerschale als Gartenhilfe

Feuerschale Grill – Kochen mit der Feuerschale

Kochen mit der Feuerschale scheint noch immer ein Geheimtipp zu sein. Ich kenne einige Menschen, die zwar eine schöne Schale im Garten stehen haben, damit jedoch nichts anderes machen als Feuer. Dabei bietet sich das Kochen am offenen Feuer doch geradezu an.

Vielleicht kann ich ja dich hierfür begeistern! Einige spannende Kochmethoden habe ich hier zusammengetragen. Allen voran natürlich das Grillen. Du wirst jedoch überrascht sein, was darüber hinaus noch alles geht…

Die Feuerschale als Grill
Die Feuerschale als Grill

Möchtest du eine Feuerschale kaufen?

Auf der Startseite habe ich einige Tipps und Empfehlungen aufgeführt…

Viele Grüße von BOWLI und Karim